Suppen

Webseiten




Blumenkohl-Rahmsuppe

Zutaten:
1 Blumenkohl (500 g)
40 g Butter
40 g Mehl
250 ml Blumenkohlbrühe
250 ml Fleischbrühe
250 ml Sahne
geriebene Muskatnuss
1 EL gehackte Petersilie



Zubereitung:
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. in 1/2 l leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten kochen. Abtropfen lassen. Einige hübsche Röschen als Einlage zurückbehalten. Den Rest pürieren.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Blumenkohlbrühe und Fleischbrühe unter Rühren zugeben. 5 Minuten kochen, damit das Mehl gar wird. Blumenkohlpüree hineinrühren und die Sahne unterziehen. Mit Muskatnuss abschmecken.

Die Suppe auf 4 Teller verteilen, die zurückbehaltenen Röschen dazugeben und mit gehackter Petersilie bestreuen.



Broccoli-Cremesuppe

Zutaten:
600 g Broccoli
200 g Kartoffeln
200 g Möhren
1 Zwiebel
200 g Rinderfilet
1 EL Butter/Margarine
600 ml Gemüsebrühe
100 g Doppelrahm-Frischkäse
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
Muskatnuß
1/2 Bund Schnittlauch; in Röllchen



Zubereitung:
Broccoli putzen, den Strunk schälen und würfeln, den Rest in Röschen teilen. Kartoffeln und Möhren schälen, Zwiebel pellen, alles fein würfeln. Das Filet in Streifen schneiden.

Zwiebel-, Broccoli- und Kartoffelwürfel im zerlassenen Fett andünsten. Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. garen. Nach 7 Min. die Hälfte der Röschen zugeben. Die Suppe fein pürieren, Frischkäse unterrühren. Möhren und den übrigen Broccoli zugeben und zugedeckt noch 5 Min. garen.

Fleisch im heißen Öl rundherum 2 Min. scharf anbraten. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Fleisch zugeben und mit Schnittlauch bestreut servieren.



Französische Zwiebel-Suppe

Zutaten:
700g Zwiebeln
4 EL Öl
1 Prise Salz (zum Würzen)
1 Prise Pfeffer (zum Würzen)
1l Gemüsebrühe
250ml Weißwein
4 Scheiben Toastbrot
4 EL Emmentaler (gerieben)



Zubereitung:
Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln zufügen und unter Rühren glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsebrühe und Weißwein zufügen und 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Weißbrotscheiben toasten. Suppe in Suppentassen füllen. Die getoasteten Brotscheiben mit Käse bestreuen und auf die Suppe legen. Im Backofen bei 220 Grad etwa zehn Minuten überbacken.



Käserahmsuppe

Zutaten:
1 Bund Schnittlauch
200 g Laugenstangen
100 g Butter
2 l Brühe
400 ml Weisswein; trocken
3 EL Speisestärke
300 g Schlagsahne
400 g Käsegerieben
z.B. Emmentaler
Salz
Pfeffer
Muskatnuss



Zubereitung:
Schnittlauch waschen, trockenschütteln und bis auf ein paar Spitzen in Röllchen schnippeln. Laugen- stangen in dünne Scheiben schneiden und in der Butter anrösten. Die Brühe mit dem Wein aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Die Stärke mit der Sahne verrühren, in die Brühe geben und nochmals aufkochen lassen. Den Käse zugeben und bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Suppe mit Schnittlauch und den Laugenscheiben anrichten.



Kürbiscremesuppe

Zutaten:
500 g Kürbis
1/2 Gemüsezwiebel
250 g Tomaten
2 EL Öl
75 ml Gemüsebrühe
60 ml Orangensaft
20 g frischer Ingwer
Salz
Cayennepfeffer
1/2 Bund Koriandergrün
75 g Crème fraîche
2 EL Kürbiskernöl



Zubereitung:
Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zwiebel pellen und würfeln, Tomaten grob zerschneiden und mit Kürbisfleisch und Zwiebeln im heißen Öl andünsten.

Mit Brühe und Orangensaft ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Min. garen. Ingwer schälen und fein hacken.

Die Suppe fein pürieren und mit Ingwer, Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Koriander hacken, Crème fraîche glattrühren und beides mit dem Kürbiskernöl vor dem Servieren über die Suppe geben.



Spargel-Curry-Suppe

Zutaten:
1 kg weißer Spargel
2 Zwiebeln
2 EL Zucker
50 g Butter
2 EL Curry
1 EL abgeriebene Orangenschale
1 l Gemüsebrühe
1/4 l Orangensaft
250 g grüner Spargel
50 g Kartoffelpüreepulver
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
1 Beet Kresse



Zubereitung:
Weißen Spargel schälen, die Endstücke abschneiden, Stangen in Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Beides mit Zucker in der heißen Butter andünsten. Curry und Orangenschale zugeben, kurz anschwitzen und mit Brühe und Orangensaft ablöschen. Zugedeckt bei milder Hitze 30 Min. garen.

Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Suppe erst fein pürieren, dann durch ein Sieb streichen und nochmals aufkochen. Püreepulver einstreuen und die Crème fraîche unterrühren.

Den grünen Spargel in kochendem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren, dann abschrecken. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Mit grünem Spargel und Kresse bestreut servieren.



Tomatensuppe

Zutaten:
50 g Schalotten
1 kg Tomaten; vollreif
30 g Ingwerwurzel
1 Bund Basilikum
3 EL Öl
1/4 l leichter Rotwein
400 ml Geflügelfond (a. d. Glas)
20 g Butter
1-2 TL Zucker brauner
Salz



Zubereitung:
Schalotten und Tomaten grob würfeln. Ingwer ungeschält in Scheiben schneiden. Basilikumstiele grob hacken, Blätter feucht einschlagen und in den Kühlschrank legen. Schalotten, Ingwer und Basilikumstiele im Öl andünsten. Mit Tomaten, Rotwein und gleich viel Wasser 30 Minuten offen kochen lassen.

Durch ein Sieb passieren. Rückstände gut ausdrücken. Die Suppe mit Fond und Butter nochmals erhitzen, abschäumen, mit Zucker und Salz würzen. Parmesanklößchen passen gut dazu. Mit Basilikumblättern anrichten.



Der direkte Link zu dieser Seite lautet:
http://www.rezeptikus.de/rezepte/11

 Suche nach Rezepten Home | Impressum 
 Rezepte nach Kategorien
DessertsFischFleischKuchenNudelnPizzaSalateSaucen & DipsSnacksSuppenVegetarischVorspeisen
 Tipps
Essen & Trinken
 Webmaster
Rezepte fr Ihre Homepage
 Specials