Snacks

Webseiten




Apfelpfannkuchen

Zutaten:
200 g Mehl
1/4 l Milch
1 EL Zucker
Salz
3 Eier
750 g Äpfel
4 TL Butter
4 TL Ahornsirup
4 EL Doppelrahmfrischkäse
Zimt



Zubereitung:
Mehl mit Milch, Zucker und 1 Prise Salz glattrühren. Eier dazugeben, zu einem glatten Teig verrühren.

Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden.

Jeweils 1 TL Fett erhitzen. Viermal nacheinander 1/4 des Teiges und 1/4 der Apfelspalten hineingeben. Von jeder Seite 3-4 min. backen. Mit Sirup, Frischkäse und Zimt servieren.



Früchtemüsli

Zutaten:
8 EL kernige Haferflocken
1/8 l Apfelsaft
2 Äpfel
2 Orangen
1 Banane
250 g Vollmilchjoghurt
1 EL Zucker
Zimt



Zubereitung:
Haferflocken mit Saft verrühren.

1 Apfel grob raspeln, 1 Apfel in Spalten schneiden, unter die Flocken rühren. Orangen und Banane schälen. Orangen filieren, Banane in Scheiben schneiden.

Alles zum Müsli geben. Joghurt mit Zucker und Zimt verrühren und unterheben.



Kartoffelspieße mit Speck

Zutaten:
500 g große fest kochende Kartoffeln
3 EL Olivenöl
100 g geräucherter Bauchspeck in Schb
2 frische Lorbeerzweige
Salz
Pfeffer

Utensilien:
Holzspieße; circa 15 cm lang



Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in Würfel mit ungefähr zwei Zentimeter Kantenlänge schneiden. Zwei Drittel der Kartoffelwürfel in dünne Scheiben schneiden, kurz waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Würfel 5 Minuten in Salzwasser kochen, dann kalt abschrecken, abgießen und ebenfalls trockentupfen.

Kartoffeln in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze braten. Immer wieder wenden. Nach 10 bis 12 Minuten sind die Kartoffeln leicht gebräunt und knusprig. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen, das überschüssige Öl abtropfen lassen.

Speckscheiben aufrollen, Lorbeerblätter abzupfen und alle Zutaten abwechselnd auf Holzspieße stecken. Bis dahin können Sie die Kartoffelspieße gut vorbereiten: Bei Bedarf nur noch je zwei Minuten von beiden Seiten grillen ? am besten im Ofen, es geht aber auch in einer Grillpfanne. Mit Salz und frisch geschrotetem Pfeffer bestreuen und servieren.



Maisbrot

Zutaten:
200 g Weizenmehl
200 g Maismehl
90 ml Maiskeimöl
500 ml Saure Sahne
1 Ei; verquirlt
1 EL Backpulver
500 ml Milch
2 EL Zucker
1 TL Salz



Zubereitung:
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben. Die flüssigen Zutaten miteinander vermischen und mit den Zutaten in der Schüssel verrühren. Den Teig in eine ausgebutterte Form von 25 Zentimeter Durchmesser füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.

Zur Garprobe mit einer Metallnadel hineinstechen; wenn kein Teig daran kleben bleibt, kann man das Maisbrot aus dem Ofen nehmen. Das Brot aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Das Maisbrot in 2,5 cm große Würfel schneiden und auf einem Backblech ausbreiten. Bei Zimmertemperatur zwei Tage trocknen lassen.



Der direkte Link zu dieser Seite lautet:
http://www.rezeptikus.de/rezepte/12

 Suche nach Rezepten Home | Impressum 
 Rezepte nach Kategorien
DessertsFischFleischKuchenNudelnPizzaSalateSaucen & DipsSnacksSuppenVegetarischVorspeisen
 Tipps
Essen & Trinken
 Webmaster
Rezepte fr Ihre Homepage
 Specials