Desserts

Webseiten




Birne Helene

Zutaten:
4 Birnen
60g Zucker
1 Zitrone
1 Päckchen Schokoladensaucenpulver
0,5l Milch
1 Tafel Zartbitterschokolade (100g) 2 El. Weinbrand (eventuell weglassen)
1 Pkg Vanilleeis (500ml)



Zubereitung:
Halbierte Birnen in einem Viertelliter Wasser mit einem Esslöffel Zucker und Zitronensaft in fünf bis zehn Minuten (je nach Birnensorte) weich dünsten. Abtropfen lassen. Saucenpulver mit wenig Milch und restlichem Zucker glattrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen. Saucenpulver und zerbröckelte Schokolade zugeben. Unter Rühren aufkochen lassen. Weinbrand unterrühren. Birnen und Eis auf Portionstellern anrichten und zum Essen mit der heissen Sauce übergiessen.



Bratäpfel

Zutaten:
4 Boskopäpfel
1 TL Butter
1 TL Zucker
2 EL gem. Mandeln od. Haselnüsse
1 EL Rosinen
1 Pr. Zimt



Zubereitung:
Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen. Butter, Zucker, Mandeln, Rosinen und Zimt verrühren, in die Äpfel füllen. Während der letzten 30 Minuten Bratzeit zur Gans in den Backofen geben.



Erdbeer-Mousse

Zutaten:
2,5 Blatt helle Gelatine
1 EL Orangensaft
200g Erdbeeren
1 Eiweiss
200g Vollmilch-Joghurt
20g Vollrohrzucker



Zubereitung:
Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Dann bei kleiner Hitze in 1 El. Orangensaft auflösen. Nach und nach den zimmerwarmen Joghurt und den Zucker zugeben. Die Erdbeeren waschen, das Grün abzupfen. 100 g weniger schöne Beeren mit einem Pürierstab in der Joghurtmasse zermusen, kalt stellen. Wenn sie beginnt zu gelieren, das Eiweiss steif schlagen und unterziehen. Eine 0,5 l Puddingform mit kaltem Wasser ausschwenken, Masse einfüllen und über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen. Zum Stürzen die Form einen Augenblick in heisses Wasser tauchen, dann löst sich die Speise besser. Die übrigen Erdbeeren als Dekoration verwenden.



Früchtequark

Zutaten:
500 g Speisequark (20%)
1 Ei
4-5 EL Fenchelhonig
150 g schwarze Johannisbeeren



Zubereitung:
Quark, Ei und Honig in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen cremig schlagen. Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen streifen, dabei einige Rispen zum Verzieren des Desserts übriglassen.

Johannisbeeren im Mixer oder mit dem Schneidestab des Handrührgerätes pürieren. Quark teilen und unter eine Hälfte das Fruchtpüree rühren. Helle und dunkle Quarkcreme in eine Schale oder vier Dessertgläser füllen und mit Beerenrispen garnieren.



Mousse au Chocolat

Zutaten:
150 g Zartbitterschokolade
2 Eigelb
3 EL Zucker
1 EL Kakao; stark entölt
20 ml Grand Marnier
2 Eiweiß
200 ml Sahne
Schokoladenspäne
1/4 orange; abgeriebene Schale
Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Schoklolade in kleine Stücke brechen und in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Eigelb mit 2 TL Zucker schaumig schlagen, der Zucker muß sich dabei vollständig auflösen. Unter weiterem Schlagen Kakao und Grand Marnier hinzufügen. Eiweiß steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.

Die geschmolzene Schokolade nach und nach unter die Eimasse rühren. Sahne und Eischnee vorsichtig mit einem Teigschaber darunterziehen. Die Crème muß schaumig und locker bleiben.

Die Mousse in eine große Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen. Mit 2 EL Nocken abstechen und jeweils zwei Nocken auf einem Teller anrichten. Mit Schokoladenspänen und Prangenschale garnieren und mit Puderzucker bestäuben.



Tiramisu

Zutaten:
Löffelbiskuits
50ml Kaffeelikör
50 ml Starken Bohnenkaffee
Zutaten für die Masse:
5 Eigelb
120g Zucker
500g Mascarpone
3 Blatt Gelatine
80ml Sahne



Zubereitung:
Eine Form mit Biskuits auslegen und mit Likör und Kaffe beträufeln.

Die Eigelbe und den Zucker miteinander verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Die Mascarpone mit einem Drittel der Eigelbmasse verrühren, dann den Rest.

Die Gelatine unterrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Die Hälfte der Masse auf die Biskuits geben. Nun eine weitere Schicht Löffelbisquits auf die Masse legen und mit Kaffe und Likör beträufeln. Zum Schluss die restliche Masse darübergeben, mit Kakao bestäuben und einige Stunden kaltstellen.



Zabaione

Zutaten:
4 frische Eigelb
100 ml Süßwein (Marsala oder Cream Sherry)
100 g Zucker
1 TL Zitronensaft



Zubereitung:
Eigelb und Süßwein in eine Schüssel geben und in siedendes Wasser stellen. Mit einem Schneebesen von Hand vorsichtig etwa zehn Minuten rühren und das Ganze auf etwa 45 Grad erhitzen (die Masse sollte nicht zu schaumig sein). In eine Rührschüssel geben, den Zucker zugeben und mit den Quirlen des Handrührers fünf Minuten auf mittlerer Stufe fünf Minuten bei kleiner Stufe fertig schlagen. Mit Zitronensaft abschmecken und sofort in Gläser und servieren. Oder zusammen mit Obstsalat der Saison oder TK-Früchten in tiefen Tellern servieren.



Der direkte Link zu dieser Seite lautet:
http://www.rezeptikus.de/rezepte/3

 Suche nach Rezepten Home | Impressum 
 Rezepte nach Kategorien
DessertsFischFleischKuchenNudelnPizzaSalateSaucen & DipsSnacksSuppenVegetarischVorspeisen
 Tipps
Essen & Trinken
 Webmaster
Rezepte fr Ihre Homepage
 Specials