Pizza

Webseiten




Calzone mit Meeresfrüchten

Zutaten:
1 Pizza-Grundteig
Olivenoel
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
150 g Champignons
200 g Krabben
100 g Muschelfleisch
100 g Tintenfischringe
gekochte
Saft einer Zitrone
Weisswein
1 TL Oregano
150 g Mozzarella
Pfeffer
Salz



Zubereitung:
Den vorbereiteten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 4 gleiche Quadrate schneiden.

Im erhitzten Olivenöl die mit Salz zerdrückten Knoblauchzehen, die gehackte Zwiebel und die in Scheiben geschnittenen Champignons glasig dünsten. Die Meeresfrüchte dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Weisswein und Oregano abschmecken.

Vom Feuer nehmen, erkalten lassen, den gewürfelten Mozzarella untermischen und die Füllung gleichmässig auf den Quadraten verteilen.

Die Ränder mit Wasser befeuchten, zusammenklappen und gut festdrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten goldbraun backen.



Gemüse-Pizza

Zutaten:
1 Dose Pizza-Teig; Knack&Back
150 g Möhren
150 g Zucchini
1 Paprika; gelb
100 g Speck; durchwachsen
4 EL Pasta-Sauce mit Tomaten und Kräuter
Salz
Pfeffer; schwarz
frischer Oregano
100 g Ricotta-Käse
2 EL Olivenöl
kaltgepresstes Oregano; frisch zum Bestreuen



Zubereitung:
Gemüse putzen. Möhren und Zucchini in Scheiben, die Paprika in feine Streifen schneiden. Möhrenscheiben kurz (2 Minuten) blanchieren, in Eiswasser abschrecken. Den Speck sehr fein würfeln.

Ofen auf 250 Grad vorheizen Pizza-Teig nach Anleitung aus der Dose nehmen und zu einer 30cm Platte formen, auf ein bemehltes Backblech legen. Die Pasta-Sauce auf den Boden streichen. Gemüse und Speck darauf verteilen. Mit Pfeffer Salz und Oregano würzen.

Obenauf den Käse verteilen. Mit Olivenöl beträufeln. Die Pizza in etwa 20-25 Minuten goldbraun backen. Mit frischen Oreganoblättchen bestreuen.



Pizza-Teig

Zutaten:
400 g Mehl
1 Tüte Trockenhefe (7 g)
Salz
1 Prise Zucker
5 El Olivenöl
Öl für Blech oder Form



Zubereitung:
Mehl, Hefe, Salz, Zucker, 200 ml lauwarmes Wasser und Öl in eine Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.

Teig nochmals gut durchkneten. Dann entweder auf einem gefetteten Backblech dünn ausrollen oder den Teig halbieren und jede Hälfte auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis von 32 cm ausrollen. Jeweils die Ränder etwas dicker lassen. Dann kann der Teig nach den verschiedenen Rezepten belegt werden.



Der direkte Link zu dieser Seite lautet:
http://www.rezeptikus.de/rezepte/4

 Suche nach Rezepten Home | Impressum 
 Rezepte nach Kategorien
DessertsFischFleischKuchenNudelnPizzaSalateSaucen & DipsSnacksSuppenVegetarischVorspeisen
 Tipps
Essen & Trinken
 Webmaster
Rezepte fr Ihre Homepage
 Specials