Vegetarisch

Webseiten




Buntes Gemüserisotto

Zutaten:
3-4 Zwiebeln (150 g)
1 rote Paprikaschote
150 g Maiskörner
50 g Butter
250 g Risottoreis
500 ml Gemüsefond (Glas)
60 g Parmesan
150 g Erbsen



Zubereitung:
Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Paprikaschote vierteln, putzen und in kleine Würfel schneiden. Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Zwiebelwürfel, Paprika und den Reis dazugeben und darin andünsten. Den Gemüsefond nach und nach dazugießen, 15-18 min. garen, dabei häufig umrühren.

Den Parmesan auf der Haushaltsreibe reiben. Nach 10 min. die Erbsen, den Mais und die Hälfte vom Käse unterheben. Vor dem Servieren mit dem restlichen Käse bestreuen.



Gemüse-Tofu-Auflauf

Zutaten:
400 g Geräucherter Tofu
2 EL Sojasauce
1 EL Worcestersauce
1 EL Öl
2 rote Paprika
200 g Rosenkohl
700 ml Gemüse-Hefebrühe
100 g Hirse
Vollmeersalz
Pfeffer
100 g geraspelter Emmentaler
20 g Vollkorn-Paniermehl
30 g Butter
1/2 Bund Schnittlauch



Zubereitung:
Tofuscheiben in Soja- und Worcestersauce ca. 30 Minuten marinieren. Dann abtropfen lassen und im heißen Öl anbraten. Gemüse putzen, waschen, Paprika in Streifen schneiden, in 200 ml Brühe ca. 20 Minuten dünsten. Hirse in restlicher Brühe ca. 20 Minuten garen.

Gemüse, Tofu und Hirse vermischen und würzen. In einer gefetteten Form verteilen. Käse, Paniermehl und Fettflöckchen daraufgeben. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten überbacken. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.



Gemüsetopf mit Quarkguss

Zutaten:
1 St Gemüsezwiebel
4 St Zucchini
1 St Paprika (rot)
1 St Paprika (grün)
2 St Tomaten
2 Prisen Salz (zum Würzen)
2 Prisen Pfeffer (zum Würzen)
1 Pk Kräuter der Provence
6 EL Obstessig
5 EL Olivenöl
1 Pk Knoblauchquark
2 St Eier
2 EL Petersilie



Zubereitung:
Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Von den Zucchini die Enden abschneiden, waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Zutaten in einen breiten, flachen Kochtopf schichten, dabei jede Schicht mit einer Prise Salz, einer Prise Pfeffer und Kräuter der Provence bestreuen. Essig und Öl darüber geben und das Gemüse zugedeckt bei sehr schwacher Hitze in etwa 40 Minuten gar dünsten lassen. Dabei nicht umrühren. Quark mit Eiern gut verrühren, mit einer Prise Salz und einer Prise Pfeffer würzen und etwa fünf Minuten vor Beendigung der Garzeit über das Gemüse geben. Zugedeckt stehen lassen. Gehackte Petersilie darüber streuen.
Beilagentipp: Fladenbrot oder Reis.



Kichererbsen-Curry

Zutaten:
250g gekeimte Kichererbsen (2-3 Tage)
3 Zwiebeln
2 Becher Schmand
0,5 Bund Koriander o. Petersilie
0,5 TL gem. Kreuzkümmel
0,5 TL gem. Ingwer
1,5 EL Curry
1 TL Kurkuma
Salz, evtl. Cayennepfeffer
1,5 EL Butter



Zubereitung:
Butter mit Kreuzkümmel und Ingwer anschwitzen, dann die in Streifen geschnittenen Zwiebeln zufügen und glasig braten. Tropfnasse, gekeimte Kichererbsen dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen. Die Erbsen sollten noch ein wenig Biss haben. Schmand und übrige Gewürze zufügen und abschmecken. Mit Koriander bestreut servieren.
Dazu passt Naturreis.



Mango mit Champagnersabayon gratiniert

Zutaten:
2 reife Mango
2 TL brauner Zucker
2 TL Zitronensaft
3 Eigelb
30 g Zucker
50 ml Champagner
80 g bayerischer Frischkäse
20 g Macadamianüsse
60 g Himbeeren
Puderzucker zum Bestreuen



Zubereitung:
1. Mangos schälen, die Hälften mit einem scharfen Messer vom Kern lösen und in dünne Scheiben schneiden. Fächerartig auf Teller verteilen, mit dem Zucker bestreuen und Zitronensaft darüber träufeln.
2. Macadamianüsse grob hacken und unter einem Grill goldbraun rösten.
3. Eigelb, Zucker und Champagner auf kochendem Wasserbad dickschaumig zum Sabayon aufschlagen. Frischkäse unterziehen und abkühlen lassen. Dabei ab und zu um-rühren.
4. Mangoteller mit dem Sabayon überziehen und unter einem Salamander hell gratinieren. Mit Macadamianüssen und Himbeeren garnieren und mit Puderzucker bestreuen.



Ratatouille-Topf

Zutaten:
2 mittlere Paprikaschoten; rot
2 mittl. Paprikaschoten; grün
1 mittl. Zucchini
4 Tomaten
3 Lauchstangen
6 mittl. Kartoffeln
6 mittl. Karotten
2 mittl. Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
1 Prise Cayennepfeffer
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Zucker
1 TL Kräuter der Provence
250 g Fetakäse



Zubereitung:
Paprika und Zucchini putzen, waschen und in Streifen schneiden bzw. würfeln. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, Möhren putzen und würfeln. Möhren und Kartoffeln bissfest kochen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und ohne zu bräunen in der Pfanne in heissem Öl andünsten. Gemüse hinzufügen und 5-10 Minuten mitdünsten.

Tomaten überbrühen, schälen, kleinschneiden und der Pfanne hinzufügen. Tomatenmark Cayennepfeffer mit Gemüsebrühe verrühren. In die Pfanne angiessen und aufkochen. Mit Salz, Zucker und den Kräutern würzen. Bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten zugedeckt garen. Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und reichlich beim Servieren auf das Ratatouille geben.

Dazu schmeckt Fladenbrot oder deftiges Schwarzbrot besonders gut.



Vollkorn-Crepes

Zutaten:
40 g Butter
75 g Dinkel; fein gemahlen
2 Msp. Salz
2 Eier
150 ml Milch
2 EL kohlensäurehaltiges Mineralwasser (oder Bier; Rum;Weinbrand)
Zum Ausbacken: Butterschmalz



Zubereitung:
Die Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Die Butter, den Dinkel, das Salz, die Eier, die Milch und das Wasser mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren, dann 1 Stunde zugedeckt kühl stellen. Das Butterschmalz schmelzen lassen. Eine mittelgroße, schwere Pfanne ohne Fett heiß werden lassen.

Küchenpapier in das Butterschmalz tauchen und die Pfanne damit einfetten. So wenig Teig wie möglich in die Pfanne geben, diesen verlaufen lassen und backen, bis die Oberfläche Blasen wirft. Die Crepes wenden, fertig backen und warm stellen, bis alle gebacken sind.

Tip: Die Crepes lassen sich mit frischen Früchten, Schlagsahne, Marmelade oder Eis füllen.



Der direkte Link zu dieser Seite lautet:
http://www.rezeptikus.de/rezepte/7

 Suche nach Rezepten Home | Impressum 
 Rezepte nach Kategorien
DessertsFischFleischKuchenNudelnPizzaSalateSaucen & DipsSnacksSuppenVegetarischVorspeisen
 Tipps
Essen & Trinken
 Webmaster
Rezepte fr Ihre Homepage
 Specials